Muskeln aufbauen /


Deine Muskeln wachsen, wenn die aufbauenden Prozesse in den Muskelfasern größer als die Abbauraten sind. Dazu brauchst es zweierlei: Krafttraining für die Steigerung der Muskelproteinsynthese und die regelmäßige Zufuhr verschiedener Eiweißquellen.

 

Wie musst du dafür trainieren?

Führe deine Bewegungen an den Kraftgeräten kontrolliert und mit moderater bis langsamer Geschwindigkeit durch, sodass du dem Trainingsreiz nicht ausweichst. Wenn du es schaffst, eine Übung länger als den vorgegeben Zeitraum durchzuhalten, solltest du beim nächsten Training die Trainingsgewichte erhöhen. Denn nur wenn du deine Muskeln stärker forderst, können sie auch wachsen!

 

Wie solltest du essen?

Neben einer ausgewogenen und bedarfsgerechten Mischkost beachte folgende Ratschläge zur Optimierung des Muskelaufbaus:

  • nimm insgesamt ca. 1,5 bis knapp 2 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht auf.
  • mehr eiweißreiche Mahlzeiten (4-6) von ca. 20- 30 Gramm steigern deine Muskelzuwächse.
  • Halte dich vor allem nach dem Training an die beiden oberen Hinweise.

 

Für weitere Fragen stehen wir euch gerne vor Ort und in der Ernährungsberatung zur Verfügung.

Training-Buttons
Muskeln aufbauen